________FORSAKEN
Lege den Trauerschleier nicht ab.

'Ich hätte nie gedacht, das Blut so Klebrig ist.'
>The Specialist<

Eigentlich, habe ich nach Wizzy's Tod, geglaubt du wärst in einem neuen Körper zurück zu mir gekommen, Jeremy. Nein, eigentlich war ich davon überzeugt. Du hattest, nicht nur sein aussehen, sondern auch einige Charakterzüge die ich an ihm sehr geliebt habe. Und, ja, wie oft habe ich gesagt, das ich noch nie so einen schmusigen Kater hatte. Du hast ständig den Kontakt zum Menschen gesucht und jedesmal wenn ich auf der Cocuh saß, kamst du mit einem ankündigem Mauzen hochgesprungen und hast um Zärtlichkeiten geradezu gebettelt und ich habe sie dir gern gegeben. Das konnte so stundenlang gehen, bis du deinen weichen kleinen Körper an mich geschmiegt hast und gedöst hast.

Du hast gerne gespeilt nicht wahr? Vorallem mit raschelenden Dingen. Dein Kopf und deine Augen wiptten immer hinterher, deine Schnurrhaare streckten sich vor und irgendwann in dem lauern bist du dann aufgesprungen und hast es dir geschnappt.

Du warst kein Jahr alt, im Grunde, hochgerechnet erst 6 Monate. Sechs Monate die du leben durftest bis dich am späten Abend des 12.10.2007 das Auto mitten auf der Straße, vor der Haustür erwischte.

Du dummes kleines Kerlchen, du weisst doch das die Straße gefährlich ist. Was hat dich zu jenem Zeitpunkt darüber getrieben, das so etwas passieren konnte? Das du mir schon wieder so aus den Händen gerissen werden musstest. Sag, haben wir einander nicht verdient, mein Herz? Sind wir einander dazu verdammt jedesmal ein ähnliches Leiden durchzuleben?

Du bist noch immer etwas ganz besonderes, glaub mir. Und in meinem Herzen wirst du das auch immer sein. Trotz der Anfangsphase wo ich mich nicht an dich gewöhnen wollte, weil Wizzy erst so kurz ... für meinen Glauben zu kurz erst Tot war, habe ich dich trotzdem das ich kaum zu Hause war, so sehr in mein Herz geschlossen, das es mir erst recht schwer fällt dich los zu lassen.

Verflucht, Jerry, wo bist du hin gegenagen?
Und warum nimmst du mich nicht endlich mit?

Warum?
Warum?
Warum?

Noch heute Morgen brannte die Kerze für dich, und sollten alle Lichter für dich brennen. Ich weiss nicht wie es passieren konnte, oder Warum, aber neben meiner Trauer, dich schon wieder verloren zu haben, hoffe ich, das der Ort an dem du jetzt bist, noch schöner war, als ich ihn dir je gestalten konnte.

Mach es gut, mein Freund.

Ich hoffe du findest deinen Frieden.

Jeremy † 12.10.2007

Du wirst in meinem Herzen bleiben, bis die große Dunkelheit auch über mich kommt, und wir einander Wiedersehen.

13.10.07 12:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Links - Startseite - Über... - Fotos - Gästebuch - Gedichte - Freunde - Abo -
Gratis bloggen bei
myblog.de